„Packparty“ für „Weihnachten im Schuhkarton“ in Osterholz-Scharmbeck

Liebe Genossin, lieber Genosse, ich möchte Dich herzlich einladen, mit mir und anderen zusammen einen Schuhkarton für ein Kind, das vielleicht noch nie ein Geschenk bekommen hat, zu packen." Ich beteilige mich seit vielen Jahren an der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton". Seit letztem Jahr stelle ich auch mein Osterholzer Büro als Abgabestelle zur Verfügung. Jetzt wollen wir zum ersten Mal gemeinsam packen.

Am kommenden Mittwoch, 02. November 2016, um 19.00 Uhr lade ich zum gemeinsamen Geschenkepacken in die Bahnhofstraße 60 in Osterholz-Scharmbeck. Zu Beginn gibt es eine kurze Information über die Aktion und deren Organisatoren. Bei Keksen und Heißgetränken geht es danach ans Packen. Mitzubringen sind: Kleine Geschenke zum Befüllen für einen Jungen oder ein Mädchen, ein Schuhkarton (ca. 30x20x10cm), Geschenkpapier, Packmaterial und möglichst eine Spende von acht Euro für die Transportkosten. Um Anmeldung wird gebeten: Tel. 04791/9315787, E-Mail christina.jantz@nullbundestag.de

 

Hier findet ihr Empfehlungen für Geschenke:

https://www.geschenke-der-hoffnung.org/mitmachen/weihnachten-im-schuhkarton/einen-schuhkarton-packen/Diese Geschenke sind aus unterschiedlichen Gründen nicht erlaubt: Schokolade mit Füllung. z.B. Nüssen, Gebrauchtes, Zerbrechliches, andere Lebensmittel, Flüssigkeiten.

 

Alle, die am kommenden Mittwochabend keine Zeit haben, können natürlich trotzdem mitmachen. Das ist ganz einfach: 1.Deckel und Boden eines Schuhkartons separat mit Geschenkpapier bekleben oder vorgefertigten Schuhkarton unter www.jetzt-mitpacken.de bestellen. 2. Das Päckchen mit neuen Geschenken für ein Kind mit einer bunten Mischung aus Kleidung, Spielzeug, Schulsachen, Süßigkeiten und Hygieneartikeln füllen (Junge/Mädchen in den Altersstufen zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahre). 3. Das fertige Päckchen im Wahlkreisbüro in der Bahnhofstraße 60 in Osterholz-Scharmbeck abgeben. Die Öffnungszeiten sind: Montags bis freitags 8-12 Uhr, donnerstags außerdem von 13-18 Uhr. Abgabeschluss ist bereits der 15. November – damit die Päckchen auch rechtzeitig bei den Kindern ankommen.

 

Hintergrund:

Die Geschenkaktion "Weihnachten im Schuhkarton" des Vereins Geschenke der Hoffnung gibt es bereits seit 1993. Die Päckchen aus dem deutschsprachigen Raum werden in der Saison 2016/2017 voraussichtlich in Bulgarien, der Republik Moldau, Polen, Rumänien,  Slowakei, Ukraine, Weißrussland und der Mongolei vielen Kindern eine persönliche Weihnachtsfreude bereiten.

Im Rahmen der weltweiten Aktion haben bereits über 130 Millionen Kinder in mehr als 150 Ländern ein Geschenkpaket bekommen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org oder der Hotline 030 – 76 883 883.

 

Ich freue mich, wenn du dabei bist.

Mit herzlichen Grüßen,

 

Christina Jantz-Herrmann

Mitglied des Deutschen Bundestages

Tierschutzbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion